Irgendwo gibt es Träume / wo, weißt du ja

Mit einem Lächeln wischt er die Salatsauce von der frisch aufgeschlagenen Frühstückszeitung und sieht sich um. Drei Kinder spielen fangen mit einem braunen Ball, der hin und wieder ins Wasser fällt, ein paar Palmen geben Schutz vor der Sonne, die Whiskeyflasche steht geschlossen auf dem Tisch. Es wäre schön, wenn alle so geschlossen aufträten wie diese Whiskeyflasche hier, denkt er sich und lehnt sich wieder zurück.

Ich kümm´re mich darum / Sag nur, was dir fehlt / Ich besorg dir einen Mörder, wenn du ihn bestellst

Völlig naß, vom Wasser, komme ich angeschlenzt, den Sonnenhut brutal ins Gesicht gezogen, prüfe, ob die Knarre noch warm ist, warm und trocken, und ballere dem Arsch das Grinsen aus dem Gesicht. Sowas geht doch nicht, sowas faschistoides.