tenpounds will nur dichten. Er ist der typische Weiberheld: immer nett, nie um einen flotten Spruch verlegen, gutaussehend. Deshalb bloggt tenpounds. Seine geschätzten 23 Leser verehren ihn dafür und möchten Kinder von ihm, die er ihnen aber geflissentlich verweigert.

tenpounds mag Musik, Geschichten und die Landschaft. Gern geht er zum Fußball und steht dort in der Kurve. Lieber aber stünde er auf Barrikaden und zündete den Reichstag an oder wohnte mit seiner Verlobten und zahlreichen anderen guten Menschen auf einem Bauernhof am Meer. Dort würde er jeden Tag vor dem Rechner sitzen und dichten und die Schweine füttern und alles wäre gut. Wieso auch nicht?